Kreis Groß Wartenberg

Normale Version: Suche Kopors / Hornig
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Der Zweig meines Opas mütterlicherseits macht mir große Probleme bei der Ahnenforschung, nun hoffe ich das mir hier weitergeholfen werden kann. Bisher habe ich folgende Informationen gefunden:

Vater des Urgroßvaters
Simon Kopors
geb. ca. 1804 in Grunwitz
gest. 12.12.1875 in Grunwitz

Urgroßvater
Robert Kopors
geb. 20.08.1846 in Grunwitz
gest. 12.03.1916 in Dobers (Dobrzyn)

Urgroßmutter
Paulina Kopors (geb. Hornig)
geb. 25.09.1849 in Schönbrunn (Slotwina)
gest. 05.07.1907 in Dobers (Dobrzyn)

Eltern der Urgroßmutter
Franz Hornig und Johanna Hornig (geb. Schirmer)

Robert und Paulina Kopors hatten mindestens 5 Kinder: Friedrich, Robert (mein Opa), Martha, Hedwig und Ida. Diese sind größtenteils in Lorzendorf (Kr. Neumarkt) geboren.

Viele Grüße, Steffen
hallo Steffen,
ich habe in meinem Datenbestand (ca 12000 Datensätze)alles durchforstet, aber weder hornig, noch Kopors oder Koporz etc und Schirmer gefunden.
Bist Du mit Grunwitz ganz sicher?
wirrkopf
Hallo wirrkopf,

Danke das du sofort nachgeschaut hast.
Die Information mit Grunwitz habe ich von einer Abschrift einer handschriftlichen Aufzeichnung meines Großvaters Robert Kopors.
Original habe ich es nie gesehen.
Die Familiengeschichte erzählt das die Kopors über Generationen als Herrschaftsgärtner in verschiedenen Schlössern und Herrenhäusern gearbeitet haben. Sie sind deshalb mehrfach umgezogen, z.B. mein Opa ging in 5 oder 6 verschiedene Schulen.
Aus den Erzählungen kenne ich die Ortschaften Grunwitz, Lorzendorf (Kr. Neumarkt), Sänitz und den Fluß Bober.
Hallo Steffen,
dann ist es nur so zu erklären, dass deine Verwandtschaft schon verheiratet in Grunwitz angekommen ist. Die Taufen bzw. Geburtseintragungen habe ich nicht in meinem Bestand.
Schade, hätte dir gerne geholfen
wirrkopf
Referenz-URLs